Rotkreuzschulen: Krankenpflegehilfeschule Würzburg

GERT in der Pflegehilfeausbildung

Würzburg I 22.02.2024

Als junger, gesunder Mensch kann man sich meist nicht vorstellen, welche Einschränkungen zunehmendes Alter und / oder Erkrankungen mit sich bringen. Dies gilt auch für angehende Pflegefachhelferinnen und Pflegefachhelfer. Wichtiger Bestandteil der Pflegehilfeausbildung ist daher, den professionellen Umgang mit unterstützungsbedürftigen Patienten oder Bewohnern zu trainieren. Sie haben aufgrund ihrer Krankheit, ihres Alters oder sonstiger Handicaps häufig eingeschränkte Sinneswahrnehmungen, die im Pflege- und Betreuungsprozess besonders berücksichtigt werden müssen.

Pia Donnert-Brehm hat sich deshalb für die Pflegefachhilfe-Azubis eine besondere Lerneinheit einfallen lassen. Mithilfe von GERT ließ die stellvertretende Schulleiterin die Klasse innerhalb von Minuten um Jahrzehnte altern. GERT ist ein sogenannter Alterssimulationsanzug. Er ahmt Einschränkungen nach, mit denen sich Senioren mit zunehmenden Lebensjahren konfrontiert sehen. Wenn Augen, Ohren, Tast- und Gleichgewichtssinn nicht (mehr) so gut funktionieren, kann es beschwerlich werden. Eine spezielle „Taucherbrille“ simuliert Sehfähigkeit mit Grauem oder Grünem Star, Kopfhörer schränken das Hörvermögen ein, Manschetten und Gewichte vermindern die Bewegungsfähigkeit, ein batteriebetriebener Tremor-Handschuh lässt die Hände zittern. „Alles schrecklich mühsam und strapaziös“, so das Resümee der Auszubildenden nach ihren Selbsterfahrungen mit GERT.

Donnert-Brehm ist überzeugt davon, dass der Alterssimulationsanzug Verständnis und Empathie weckt. „Am eigenen Körper altersbedingte Einschränkungen zu erfahren, hilft pflegerisches Verhalten zu reflektieren“, erklärt die Pflegepädagogin. „Wenn ein Patient oder Bewohner nicht so schnell ist, übernimmt man gerne selbst die Tätigkeit, anstatt bei der selbstbestimmten Lebensführung und Selbstpflege zu unterstützen. Sie in pflegerisches Handeln einzubeziehen und Hilfe zur Selbsthilfe zu leisten, sind wichtige Elemente professioneller Pflege.“ Die Auszubildenden der Berufsfachschule für Pflegefachhilfe Würzburg stimmen ihr zu und nehmen diese wichtige Erkenntnis mit in ihre nächsten Praxiseinsätze.


powered by webEdition CMS